Fünf Jahre Daimler Türk-Treff in Berlin


Zum Jubiläum kam sogar der türkische Generalkonsul. Vor fünf Jahren wurde im MBVD der Daimler Türk-Treff (DTT-Berlin) gegründet. Der DTT, den es in Stuttgart bereits seit 1992 gibt, gilt als Konzern-Vorreiter in Sachen Diversity. Die Vorsitzende Fr. Sabahat Kumanyaci betonte bei der Festveranstaltung am 26.4.16, dass es beim DTT sowohl um Netzwerken als auch um eine wechselseitig zu verstehende Integration ginge. Beim monatlichen Stammtisch und bei zahlreichen Aktivitäten lernen die Teilnehmer des DTT die jeweiligen Kulturen der Anderen kennen, wobei sich das Netzwerk längst nicht mehr auf die türkische und deutsche Kultur beschränkt.

Der Vorsitzende des Stuttgarter DTT, Hr. Coskun Yasa, überreichte seinen Berliner Kollegen als besondere Anerkennung der Verdienste den Manfred-Rommel-Preis. Und der Generalkonsul Ahmet-Basar Sen überraschte mit einer autobiografischen Erkenntnis. Die Integration in den deutschen Studentenalltag habe ihm damals Daimler vereinfacht: durch Ferienjobs in den Werken, mit denen er sich sein Studium finanziert habe.

coyasa-sonntag-20-november-2016-19_42_33-dtt-newsletter-33-2016-mai_final-pptx-microsoft-powerpoint

coyasa-sonntag-20-november-2016-19_42_47-dtt-newsletter-33-2016-mai_final-pptx-microsoft-powerpoint

coyasa-sonntag-20-november-2016-19_43_54-dtt-newsletter-33-2016-mai_final-pptx-microsoft-powerpoint

coyasa-sonntag-20-november-2016-19_43_28-dtt-newsletter-33-2016-mai_final-pptx-microsoft-powerpoint

coyasa-sonntag-20-november-2016-19_43_19-dtt-newsletter-33-2016-mai_final-pptx-microsoft-powerpoint

coyasa-sonntag-20-november-2016-19_43_00-dtt-newsletter-33-2016-mai_final-pptx-microsoft-powerpoint

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.